Schlagwörter

, , ,

Hallo meine Lieben,

in Zusammenarbeit mit anderen Blogger hat meine langjährige „Internet-Freundin“ Tina (dat Pralinchen) eine Gruppe ins Leben gerufen, die sich BloggerParade schimpft.

Ich habe mich für dieses Mal angemeldet und das Thema ist:

Bunte Plätzchen – Zeit

Langsam aber sicher geht es wieder auf Weihnachten zu und da fast jeder in dieser Jahreszeit bäckt, stelle ich meine Kokosmakronen vor.

Zum Rezept: 
(auch in dem Reiter ‚Rezepte‘ zu finden)

4 Eiweiß
250g Zucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
200g – 300g Kokosraspeln
nach Belieben Oblaten

Zubereitung:

Das Eiweiß steif schlagen und währenddessen nach und nach den Zucker mit Vanillezucker und der Prise Salz einrieseln lassen.

Die Kokosraspeln untermengen. Mit zwei Löffeln die Masse auf Oblaten verteilen oder direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech kleine Türmchen machen.

Ich habe mir vor ein paar Jahren den MakronenMaker gekauft und ich würde ihn euch immer wieder empfehlen. 😉

kokosmaker

MakronenMaker

Nun die Makronen bei 150° C (Umluft) ca. 20 Minuten „backen“. Bitte, jeder kennt seinen Ofen besser und ich habe die Erfahrung gemacht, dass 30 Minuten zu viel und 15 Minuten zu wenig sind. 😉

kokosmak_2

Ich habe allein im Oktober schon 5 Bleche gebacken, wobei da 3 mit in das Büro, wo mein Mann arbeitet, gekommen sind. 🙂

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Freitag und viel Spaß mit Sonja’s Beitrag.

Euer Suppenhuhn

Mit dabei sind diesmal:

13.11. – Annette
14.11. – Sybille
15.11. – Marion
16.11. – Tina J.
17.11. – Tina B.
18.11. – Sonja
19.11. – Jacky

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h 😉

Advertisements