Schlagwörter

, ,

Dachte ich zumindest aber die Müdigkeit hat mich doch schon fast jeden Tag fest im Griff. Ich hoffe, dass es sich bald etwas legt, denn ich komme mir so nutzlos vor, wenn ich selbst nur einen kleinen Mittagsschlaf mache und das bin einfach nicht ich.

Das Wochenende ist meist das anstrengendste, da trotz dass mein Mann daheim ist, ich alles alleine machen muss und das zerrt auch noch extrem an den Nerven. Aber ich gebe die Hoffnung mal nicht auf, dass er auch wieder dahinter kommt und merkt, dass seine Hilfe jetzt mehr oder weniger am meisten gebraucht wird. 😉

Was auch extrem zerrt ist, dass unsere kleine Maus die Nächte kaum noch durchschläft, weil sie fast immer um die gleiche Zeit von irgendwas geweckt wird. Dass wir einen Verdacht haben, lasse ich jetzt einfach so im Raum stehen.

Gestern habe ich auch endlich einen Termin beim Arzt ausgemacht. Der ist jedoch erst am Dienstag in einer Woche aber das ist gar nicht mal so schlimm, da ich da eventuell auch schon den Mutterpass bekommen werde.

Warum ich so spät erst angerufen habe? Mh, ich hatte ehrlich gesagt keine Lust auf diesen Stuhl. 😀 Aber auch bei dem dritten Kind und vorallem nach zwei Kaiserschnitten sollte ich mal nicht so „dumm“ sein und es auf die leichte Schulter nehmen. *mit mir selber schimpf* Der Dickschädel funktioniert komischerweise immer noch perfekt. 😀

Heute (Dienstag, 26.01.16) habe ich wieder gemerkt, dass selbst eine dritte Schwangerschaft auch anstrengend sein kann und das schon im ersten Trimester. *jammer* Die Motivation irgendwas zu tun, habe ich so gut wie auch nicht. Ich glaube die ist vor Wochen mal lachend an mir vorbei gegangen. 😀

Jetzt werde ich mich aber mal aufraffen und Staub saugen. Ich werde, denke ich mal spätestens am Freitag wieder berichten.

Fühlt euch gedrückt. ❤

Euer Suppenhuhn

Advertisements